.

Die Zukunft Stades aktiv gestalten

Schon früh hatte Werner Höhmann, ein Stader Kaufmann, Visionen, wollte Leben in die ruhige Stadt Stade bringen. Mit der Gründung von Stade aktuell Anfang der 70er ist es ihm gelungen. Foto: Archiv Stade aktuell

Seit nunmehr 47 Jahren ist die Arbeitsgemeinschaft der Stader Kaufleute „Stade aktuell“ aktiv, um die Entwicklung der Hansestadt Stade mitzugestalten und stetig weiterzuentwickeln. Als Ideengeber, Organisator und verlässlicher Partner der Hansestadt Stade führte sie in den fast fünf Jahrzehnten zahlreiche Innenstadtveranstaltungen wie das Shantychor-Festival, die Weihnachts- und Trödelmärkte, die Altstadtfeste oder verkaufsoffenen Sonntage und Messen durch. Mit ihren zahlreichen ehrenamtlichen Helfern und Mitgliedern aus Handel und Dienstleistung sorgte sie für eine lebendige und attraktive Innenstadt, die zunehmend Bürger und Touristen aus Nah und Fern anzog.

Ende 2017 ging ein Großteil dieser Aktivitäten in die neu gegründete „STADE Marketing und Tourismus GmbH“ über und der Verein richtete sich neu aus. Angesichts des wachsenden Onlinehandels und der sich verändernden gesellschaftlichen Strukturen sehen sich die Aktiven mehr denn je in der Verantwortung, zukunftsfähige und nachhaltige Innenstadtkonzepte zu entwickeln und umzusetzen. Hierfür holte sich der Verein einen externen Berater mit ins Boot, der als anerkannter Experte bei der Entwicklung von Zukunftskonzepten gilt und Städte und Gemeinden bei solchen Prozessen begleitet.

Hafenfest (c) Michael Lindner
Die Geschichte von Stade aktuell begann im kleinen überschaubaren Rahmen bevor es an die Organisation immer größerer Veranstaltungen ging, getragen wurde Sie immer von engagierten Menschen, die sich etwas (zu-) trauen. Die Geschichte von Stade aktuell begann im kleinen überschaubaren Rahmen bevor es an die Organisation immer größerer Veranstaltungen ging, getragen wurde Sie immer von engagierten Menschen, die sich etwas (zu-) trauen. Foto: (c) Michael Lindner

Die Mitglieder von „Stade aktuell“ initiieren und unterstützen weiterhin alle Aktivitäten, Stade als lebenswerte Stadt zukunftssicher aufzustellen. Hierzu gehört, dass Stades Innenstadt sich zunehmend zu einem Quartier entwickelt, das vielfältige Funktionen erfüllen soll – hier soll gelebt, gearbeitet, sich getroffen und das Einkaufen als Erlebnis wahrgenommen werden. „Stade aktuell“ versteht sich dabei als Organisation für den Handel und die Innenstadt, die deren Interessen gegenüber der Verwaltung vertritt. Ein weiteres Anliegen der Ehrenamtlichen ist es, noch mehr Gewerbetreibende, Händler, Dienstleister und Immobilienbesitzer zu aktivieren, die diesen Prozess unterstützen und sich gemeinsam für die Hansestadt Stade stark machen, um ihr Potential zu nutzen.

Das Ziel.

Innenstadt und Handel in Stade besser machen und auf die Zukunft ausrichten.

Wie sind wir vorgegangen?

Stade

  • Ortsbegehungen
  • Gruppendiskussionen
  • Persönliche Gespräche

Allgemein

  • Erfahrungen aus anderen Städten/Projekten
  • Trends und Enwicklungen in der Gesellschaft insgesamt
  • Wichtige Zukunftsthehmen für Innenstadt und Handel

Trends und Entwicklungen

in der Gesellschaft, die die Zukunft von Innenstadt und Handel auch in Stade elementar beeinflussen.

  • Lebensraum Innenstadt
  • Wohnen & Arbeiten in der Mitte
  • Retro & Rückbesinnung
  • Qualität und Sauberkeit
  • Konsum ist Erlebnis
  • Nachhaltigkeit und Verantwortung
  • Identifikation & regional
  • Stationärer Handel hat Zukunft
  • Zurück in die Innenstadt
  • Demografie und Anspruch
  • Digitalisierung
  • Neue Mobilität
  • Kultur im Alltag

Was wir wissen müssen: Innenstädte ändern sich

Innenstädte haben zukünftig eine ganz  andere Funktion. Sie sind weit mehr als einkaufen – das Bild von der Einkaufsmitte löst sich auf.

Innenstädte sind Quartiere

  • Wohnen
  • Kultur
  • Arbeiten
  • Verkehr
  • Betreuung
  • Freizeit
  • Bildung
  • Einkaufen
  • Gesundheit
  • Treffpunkt
  • Integration
  • Zugehörigkeit

Neuausrichtung „Stade aktuell e.V.“ macht also Sinn.

Innenstadt & Handel ist DAS Zukunftsthema einer Stadt überhaupt. Mehr denn je ist notwendig:

  • Eine Organisation bei der alle Themen zu Innenstadt und Handel zusammenlaufen
  • die sich unter Beteiligung aller Akteure um die Optimierung von Innenstadt und Handel kümmert.

Selbstverständnis und Rolle

Fuerwen

Stade aktuell e.V.

  • Zentraler Ansprechpartner und Kümmere für alle Innenstadt- und handelsrelevanten Fragen
  • Interessenvertreter
  • Themenkoordinator
  • Kompetenzträger, Ideengeber, Berater, Lösungsanbieter
  • Vermittlung von Dienstleistungen
  • Best-practice-Reisen

Kompetenzen

  • Hohes Themen-Know-how bei Mitgliedern
  • Ein zentraler Ansprechpartner nach innen für alle Mitglieder und nach außen
  • Bündelung der Interessen aller Mitglieder
  • Kompetente Vertretung der Themen „auf Augenhöhe” gegenüber Öffentlichkeit und Stadt
  • Schaffung von Synergien bei Lösungen durch Gesamtblick auf Stadt und Handel
  • Effiziente, schnelle Abläufe
  • Zeitgemäße Lösungen